Verpackungsmode

Verpackung trifft Haute Couture

Ob elegante Abendrobe, Business-Style oder legeres Outfit – Kleidung umhüllt unsere Körper auf unterschiedlichste Art und Weise. Ebenso facettenreich gestalten sich die Verpackungsmöglichkeiten für Waren und Sendungen. Folie, Pappe und Papier „kleiden“ diese – je nach Erfordernis – in optisch ansprechender oder schlicht praktikabler Manier. Doch gelingt es auch, Mode und Verpackung zu einer gemeinsamen „Hülle“ zu vereinen?
Ein ambitioniertes Vorhaben, das einer professionellen Umsetzung bedarf. Unter dem Motto „Verpackung trifft Haute Couture“ beauftragten wir daher ein Expertenteam aus Hamburg – kreative Köpfe für Design, Entwurf und Fotografie, die aus unserem vielseitigen Produktportfolio exklusive Verpackungsmode fertigen sollten.

 

Verpackungsmode – Haute Couture par excellence

Puppen_Details0172Erste Vorbereitungen wurden bereits im Mai dieses Jahres getroffen. Bei einem Treffen mit Fotografen und Stilisten der adP Photostudios in unserer Unternehmenszentrale in Henstedt-Ulzburg wurden Ideen und Umsetzungsmöglichkeiten Kleid_Asiatischerörtert sowie eine erste Auswahl möglicher Materialien getroffen (darunter Wellpappe, Schaumfolie, Paraffin- und Seidenpapier, verschiedenfarbige Klebebänder, Verpackungschips, Natronpackpapier sowie Kordeln und Seile), aus denen die Kleider gefertigt werden sollten. „Diese Art der Zweckentfremdung sei überaus spannend“, beschreibt Fotograf Norbert Schulz den Reiz der Verpackungsmode, „denn der wahre Charakter des Materials wird erst bei genauerem Hinsehen deutlich und der Betrachter so zu einem zweiten Blick verleitet.“ Darüber hinaus handele es sich um eine reale Verfremdung, ohne Zuhilfenahme digitaler Bildbearbeitung.

Man verständigte sich auf drei Designvarianten, die sich an den traditionellen Gewändern Japans und Afrikas sowie mitteleuropäischen Einflüssen orientieren und somit der internationalen Gesinnung unserer „Packenden Welten“ entsprechen. Die anschließende Fertigung und Inszenierung erwies sich als überaus aufwändig: „Die Verarbeitung erforderte natürlich einen gewissen Mehraufwand, da sich Verpackungsmaterialien nicht so fließend verarbeiten lassen wie Leder oder Stoffe.“, beschreibt Nele Ellerbrock die besondere Herausforderung des Projekts. „Da Verpackungen überwiegend erdige Farbtöne besitzen, war zudem eine umfassende Kolorierung erforderlich.“, so die Stilistin.

Kleid_Africa_1000x375

Herausgekommen ist eine beeindruckende Kollektion dreier erstaunlich realistisch anmutender Kleider, die ihren Ursprung erst bei genauerer Betrachtung preisgeben. Die raffinierte Kombination aus Papieren, Pappen und Folien, ergänzt durch die stilbewusste Akzentuierung mittels Füllstoffen und Farben, erzeugt ein optisches Fashionhighlight ohnegleichen – Haute Couture par excellence.

Weitere Fotos unserer Verpackungsmode finden Sie hier:

Verpackungsmode der Paul Hildebrandt AG

Sommerliches Bandeau

Verpackungsmode der Paul Hildebrandt AG

Kimono der Geisha

Verpackungsmode der Paul Hildebrandt AG

African Queen