V wie… VCI-Korrosionsschutz

V wie... VCI-KorrosionsschutzWeiter geht es mit unserem Hildebrandt-ABC. Heute präsentieren wir Ihnen das V wie… VCI-Korrosionsschutz.

VCI-Korrosionsschutzverpackungen eignen sich ideal für Transport und Einlagerung metallischer ErzeugnisseVCI (volatile corrosion inhibitor) sind flüchtige Korrosionsschutzinhibitoren, die in verschiedenen Verpackungswerkstoffen (z. B. Polyethylen, Polypropylen, Polyurethanschaum, Papier sowie Voll- und Wellpappe) eingearbeitet werden. In geschlossenen VCI-Verpackungen sublimieren diese dampfförmigen Wirkstoffe in den Verpackungsraum. Auf diese Weise entsteht eine gleichmäßig konzentrierte Schutzatmosphäre, innerhalb welcher sich ein unsichtbarer Schutzfilm auf den verpackten Metallgegenständen bildet. Die Packstücke werden nun zuverlässig vor Korrosion geschützt, solange sie in der geschlossenen Verpackung verbleiben.

VCI-Korrosionsschutz als Bestandteil der Verpackung

VCI Formentransport- und LagersetVCI-Verpackungen bieten somit sowohl für die Einlagerung als auch den weltweiten Transport eine optimale Korrosionsschutzlösung. Nach dem Öffnen der Verpackung verflüchtigt sich der VCI-Schutzfilm rückstandslos von der Metalloberfläche und gestattet eine unmittelbare Weiterverwendung ohne Reinigungsprozeduren.

Unsere Korrosionsschutzverpackungen sind in folgenden Lieferformen erhältlich:

  • Korrosionsschutzfolien und -kunststoffe auf Basis von Polyethylen und Polypropylen
  • Korrosionsschutzschaum aus Polyurethan
  • Korrosionsschutzpapier, -wellpappe und -vollpappe
  • Korrosionsschutzöl
  • Korrosionsschutzkapseln
  • Korrosionsschutzbeutel

 

Weiterführende Informationen über VCI-Korrosionsschutz finden Sie hier!

 

Tobias Kemper

 

 

Tobias Kemper
Unternehmenskommunikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.