Fotowettbewerb: Unsere Gewinnerin im Dezember ist…

Wir suchen packende Eindrücke aus aller Welt. Ob paradiesisch, skurril oder spektakulär – im Rahmen unseres Fotowettbewerbs „Packende Welten im Fokus“ belohnen wir die besten Schnappschüsse mit Hildebrandt-Katalog monatlich mit Amazon-Gutscheinen im Wert von je 100 Euro!

Die letzten Stunden des Jahres sind zwar bereits gezählt, doch wer genau aufgepasst hat, weiß, dass wir noch den Dezember-Sieger unseres Fotowettbewerbs verkünden müssen. Und tadaaaaa, gewonnen hat Judith Schmidt aus Bad Grund. Herzlichen Dank, liebe Judith, für dieses tolle Bild in Herbstfarben.

Alle anderen, die noch nicht gewonnen haben oder auch noch am Fotowettbewerb teilnehmen möchten, bekommen auch 2022 die Chance. Unser Fotowettbewerb geht in die nächste Runde. Alle bisherigen Einsendungen sind weiterhin im Lostopf.

Wie ihr teilnehmen könnt? Ganz einfach! Macht einfach einen außergewöhnlichen Schnappschuss unseres Katalogs – im Urlaub, auf einem Ausflug, in der Luft, im Wasser, mit Mensch oder Tier… Eurer Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.Den Katalog könnt ihr hier anfordern: https://fotowettbewerb.hildebrandt.de/de/startseite/

Dort findet ihr auch alle weiteren Einzelheiten und die Teilnahmebedingungen. Viel Glück! 🍀

Wikkelhouse: Ferienhäuser aus Pappe auf Helgoland

Urlaub in einem Ferienhaus aus Pappe? Das klingt weder besonders komfortabel noch wirklich machbar. Vom Gegenteil überzeugen lassen können wir uns in Zukunft auf der Insel Helgoland. Dort stehen seit Kurzem zwei sogenannte Wikkelhouses – Ferienhäuser aus Pappe. Und keine Sorge, die „Papp-Häuser“ sind keineswegs so spartanisch konstruiert und ausgestattet wie unsere Karton-Häuser aus Kindheitstagen. Ganz im Gegenteil!

Niederlande-Urlauber können sich bereits seit ein paar Jahren an den Wikkelhouses der niederländischen Firma Fiction Factory erfreuen, die in Südholland zu finden sind. Und nun bekommen auch Helgoland-Touristen die Chance, ihren Urlaub in einer dieser unkonventionellen Urlaubs-Unterkünfte zu verbringen – mitten in der Helgoländer Düne, mit Blick aufs Meer.

Nachhaltiges Ferienhauskonzept

Die kleinen Häuser sind nicht nur platzsparend, sondern auch extrem nachhaltig. Im Vergleich zum herkömmlichen Haus ist das Wikkelhouse dreimal umweltfreundlicher und gleichzeitig zu 100 Prozent recycelbar, denn die Wände bestehen größtenteils aus 24 Schichten miteinander verwickelter und verklebter (natürlich umweltfreundlich!) Wellpappe. Das klingt auf den ersten Blick alles andere als wetterbeständig, aber keine Sorge, die Entwickler haben selbstverständlich auch daran gedacht. Genutzt wird eine wasserabweisende, aber dennoch atmungsaktive Miotex-Folie, die einfach auf der Außenhülle aufgetragen wird. Die Pappkonstruktion wird zum Schluss innen und außen mit Holz verkleidet. Der gesamte Lebenszyklus ist nachhaltig konzipiert: von der Produktion, über die Wiederverwendbarkeit der Module, bis zur Möglichkeit, die abnehmbaren Leichtbauteile zu recyceln. So soll das Haus mehr als 50 Jahre halten.  

Weitere Infos zur Konstruktion der Häuser finden Sie hier: Das Wikkelhaus – modularer Wohn(t)raum aus WellpappeBlog der Paul Hildebrandt AG

Häuser mit Baukastenprinzip

Im Vergleich zu anderen (Ferien-)Häusern lassen sich die Wikkelhouses übrigens schnell aufbauen. Die Struktur des Hauses wurde so entwickelt, dass sich beliebig viele Bauteile aneinanderreihen lassen. Die Maße der Bauteile sind immer identisch: 3,50 Meter hoch, 4,60 Meter breit und 1,20 Meter lang; 5 Quadratmeter pro Modul. Wird das Haus irgendwann zu klein, lassen sich problemlos ein oder mehrere Bauteile in Längsrichtung hinzufügen. Das ist praktisch, komplexe Wohnstrukturen sind so aber nicht möglich. Darüber hinaus haben die Häuser weder ein festes Fundament noch eine Toilette oder fließendes Wasser. Die Besucher sind also gezwungen, die Sanitäranlagen am nahegelegenen Campingplatz zu nutzen.

Laut des Helgoländer Tourismusservices sollen in der nächsten Zeit 13 weitere Wikkelhouses auf  Helgoland entstehen, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden.

Fotos: Helgoland Tourismus-Service

Fotowettbewerb: Das Foto des Monats August kommt von…

Wir suchen packende Eindrücke aus aller Welt. Ob paradiesisch, skurril oder spektakulär – im Rahmen unseres Fotowettbewerbs „Packende Welten im Fokus“ belohnen wir die besten Schnappschüsse mit Hildebrandt-Katalog monatlich mit Amazon-Gutscheinen im Wert von je 100 Euro!

Auch wenn sich der Sommer langsam verabschiedet und der Herbst schon mit einem Fuß in der Tür steht, wollen wir mit euch noch jeden einzelnen Sommer-Sonnenstrahl zelebrieren 🌞. Passend dazu haben wir als Monatsgewinner unseres Fotowettbewerbs diesmal ein typisches Urlaubsbild ausgewählt, dass uns noch einmal richtig in Sommer-Stimmung bringt. In diesem Sinne: 🌞🍦🍉🌻.

Gewonnen hat das Foto von Sebastian Fritz. Der Schnappschuss wurde vor der Spanischen Treppe in Rom aufgenommen. Im Hintergrund ist die katholische Kirche Santissima Trinità dei Monti und der davorstehende 14 Meter hohe Obelisk „Obelisco Sallustiano“ zu sehen.

Wir gratulieren recht herzlich zum Gewinn und wünschen Sebastian Fritz viel Spaß mit dem 100-Euro-Amazon-Gutschein! 🥳

Du möchtest auch gewinnen? Kein Problem! Im Rahmen unseres Fotowettbewerbs „Packende Welten im Fokus“ suchen wir packende Eindrücke, gern auch aus dem Garten, dem Homeoffice, beim Spaziergang, mit Maske oder vom Balkon aus. Kreativ sein lohnt sich – die besten Schnappschüsse prämieren wir monatlich mit Amazon-Gutscheinen im Wert von je 100 Euro! Jetzt mitmachen: Einfach dein Foto mit unserem Katalog „Packende Welten“ an fotowettbewerb@hildebrandt.de senden. Kataloge können kostenlos per E-Mail oder auf https://fotowettbewerb.hildebrandt.de/de/startseite/ angefordert werden.

Wir freuen uns auf deinen packenden Schnappschuss!

Fotowettbewerb: Unser Gewinner im Juli ist…

Wir suchen packende Eindrücke aus aller Welt. Ob paradiesisch, skurril oder spektakulär – im Rahmen unseres Fotowettbewerbs „Packende Welten im Fokus“ belohnen wir die besten Schnappschüsse mit Hildebrandt-Katalog monatlich mit Amazon-Gutscheinen im Wert von je 100 Euro!

Der Monat neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Dementsprechend ist es an der Zeit, das Siegerfoto des Monats zu küren. Herzlichen Glückwunsch an Melissa Pinnecke!

Ein unglaublich tolles Foto, wie wir finden: Die perfekte Location an der Nordsee, der traumhafte Ausblick auf das Wattenmeer, strahlender Sonnenschein und hellblauer Himmel. Wer wünscht sich nicht eine kleine Auszeit unter diesen Bedingungen? Toll finden wir auch die Nebendarsteller, von denen zwei augenscheinlich sehr neugierig waren!

Unser Dank geht an Melissa Pinnecke für dieses gelungene Meerweh-Foto. Sie darf sich über einen 100-Euro-Amazon-Gutschein freuen. Wir wünschen ihr viel Spaß beim Einkaufen!

Eine Übersicht aller Einsendungen finden Sie unter fotowettbewerb.hildebrandt.de sowie auf Instagram und Facebook.

Fotowettbewerb noch bis 31. Dezember 2022

Sie möchten auch an unserem Fotowettbewerb teilnehmen? Dann senden Sie uns einfach Ihr Foto mit Hildebrandt-Katalog per E-Mail an fotowettbewerb@hildebrandt.de. Sie haben noch keinen Katalog? Dann gleich ein kostenloses Exemplar anfordern! Weiterführende Informationen finden Sie auf fotowettbewerb.hildebrandt.de.